Eine Spanien Rundreise bringt Sie an die vielen verschiedenen Orte des Landes. Am Festland ist es vor allem eine Andalusien Rundreise, die Reisende begeistert. Die beliebte Region im Südwesten Spaniens wartet mit architektonischen Meisterleistungen auf, die zurück in die Zeit der Mauren reichen und an denen sich die vielen kulturellen Einflüsse, vor allem aus Nordafrika ablesen lassen.

Die spanische Inselwelt entdecken

Allerdings beschränkt sich eine Rundreise in Spanien nicht auf das Festland. Auch die vielseitige Inselwelt des Landes fungiert als Besuchermagnet. Wanderreisen auf La Palma begeistern ebenso sehr wie Radreisen auf Mallorca. Gerade die Kanarischen Inseln stechen hier hervor, da die Inselgruppe aus ganz unterschiedlichen Inseln besteht. Da gibt es einerseits das trockene, karge Fuerteventura mit einer Wüstenlandschaft, andererseits aber auch extrem fruchtbare Inseln wie La Palma oder Teile Teneriffas. Wer hier zu einer Rundreise aufbrechen und dabei möglichst viel entdecken möchte, kann auch Inselhopping auf den Kanaren machen und gleich mehrere Inseln im Zuge einer Reise entdecken.

Diese und viele weitere Beispiele zeigen, dass Rundreisen in Spanien äußerst viel Abwechslung bieten und die Teilnehmer eine Reise in wunderschöne und gegensätzliche Naturlandschaften bringen.